Hintergrund

Northwood

Paddel_Northwood_gross
Paddel in dieser speziellen Form waren für Jahrzehnte wichtigstes Arbeitsgerät professioneller „Guides“ in den Northwoods (ausgedehnte Wälder in Maine). Sie benötigten ein Paddel, das gleichermaßend stehend wie sitzend benutzt werden konnte und auf ruhigen Seen wie in steinigen Fließgewässern funktionierte. Also ein Paddel, welches lang, stabil und trotzdem relativ leicht war.

Mein Northwood-Modell hat ein langes Biberschwanz-Blatt. Der Übergang vom Schaft zum Blatt läuft im unteren Drittel aus, dort befindet sich die dünnste Stelle. Zur Spitze hin wird das Blatt noch einmal dicker, da dort die größte Beanspruchung stattfindet. Um Gewicht zu sparen und die Elastizität über das ganze Paddel zu verteilen, ist der Schaft im Durchmesser nur 25 mm. Die Größe des Blattes wird der Gesamtlänge des Paddels angepaßt.

Der spezielle Northwood-Griff läßt verschiedene Griffpositionen zu, bei denen man die Länge des Paddels je nach Bedarf verändern kann. Verschiedene Variationen (z.B. gerade Seiten oder Mulden) oder Längen sind möglich, ich habe mich hier für eine etwas kürzere Version entschieden, die trotzdem genügend Möglichkeiten bietet. Das seitlich Umgreifen des Griffes ist am Anfang sicher etwas gewöhnungsbedürftig, wird aber von den meisten nach einiger Zeit als bequeme Alternative zur herkömmlichen Technik gesehen.

Maße:
Blattlänge 70 cm
Blattbreite 16 cm
Gewicht ca. 800- 900 g

 

Zum Anfang springen